Cinque Terre- Riomaggiore Tipps

Riomaggiore, definitiv einer der schönsten Orte in Cinque Terre. Es ist der östlichste der 5 Dörfer die zu Cinque Terre gehören und hat knapp 1500 Einwohner.  Die Häuser, die Architektur, die Farben: einfach alles ein Traum. Wir waren gleich 3x hier innerhalb weniger Tage, dass heißt schon was. Ich liebe diese kleinen, ursprünglichen Orte wo ich mich nach kurzer Zeit wie zu Hause fühle.

Es ist einfach faszinierend wie sich die alten Häuser an die Felsen stützen und fast in die Felsen ragen. Die Gassen sind dementsprechend alle sehr verwinkelt und perfekt zum schlendern. Durch kleine, steile Gassen könnt ihr den gesamten Ort erkunden und findet viele schöne Ecken.

Die wichtigste Frage natürlich, wo gibt es gutes Essen in Riomaggiore? Wir haben viel Fisch gegessen und können folgende Restaurants wärmstens empfehlen: Enoteca Dau Cila und A Pié de Mà in Riomaggiore. Bei zweiterem ist die Aussicht schon alleine einen Besuch wert und lädt zum bleiben ein. (WERBUNG)

   

3 Kommentare

  1. Anni
    September 12, 2018 / 10:52 am

    Wow, es sieht traumhaft dort aus.

  2. September 12, 2018 / 12:59 pm

    Super schöne Bilder! Deine Haare sehen auf dem letzten MEGA aus <3

    Dass Cinque Terre wunderschön sein soll habe ich jetzt schon öfter gelesen. Die Häuschen sehen aber auch super süß aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.